Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier finden Sie Neuigkeiten und Informationen zu Terminänderungen. Abonnieren Sie die Neuigkeiten jetzt als Newsletter und verpassen Sie nichts mehr. Newsletter abonnieren.

Rundschreiben im Mai 2021 der Schauspielringe

Vorstellung von Shakespeares „Viel Lärm um nichts” auf dem Münsterplatz findet statt.

Liebe Volksbühnenmitglieder, 
sehr geehrte Damen und Herren,

die Zahlen der Pandemie sinken ständig und wir haben die Hoffnung, endlich wieder in unser geliebtes Theater zu kommen. Auf dem Münsterplatz findet nur das letzte Stück statt, alle anderen Stücke entfallen.
Die Vorstellung auf dem Münsterplatz „Shakespeare - Viel Lärm um nichts - Regie: Susi Weber” beginnt um 19.30 Uhr

VB1 Fr. 16.07. alle Mitglieder       VB2 Mi. 07.07. alle Mitglieder
VB3 Mi.30.06. alle Mitglieder       VB4 Fr. 25.06. alle Mitglieder

Die Karten erhalten Sie am Infotisch des Theaters auf dem Münsterplatz. Dort werden wir, unser Kassierer Helmut Malz und ich, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn anwesend sein und auch Ihre Fragen bereitwillig beantworten.

Damit haben Sie in der Spielzeit 2020/2021 nur drei Vorstellungen besuchen können. Den Preis für die sieben ausgefallenen Vorstellungen werden wir Ihnen nicht rücküberweisen, sondern gutschreiben. (d. h. in der nächsten Spielzeit buchen wir den Betrag von nur drei Vorstellungen ab). Für die drei Abendvorstellungen sind dies je € 51,00, für die Nachmittagsvorstellung € 43,50. VB1 und VB2 konnten die Vorstellung „Der dressierte Mann“ nicht sehen. Dafür werden Sie im Herbst eine Vorstellung in der Werkstatt als Ersatz bekommen. Titel und Termine werden noch rechtzeitig mitgeteilt.   Die Abbuchung der o. g. Beträge erfolgt erst im Dezember. Bis dahin wissen wir, ob der normale Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bedanken uns dafür. Mitglieder, die das Theater mit einer Spende unterstützen wollen, können den Betrag auf unser Konto überweisen. Wir stellen Ihnen eine Spendenbescheinigung aus und werden dann den gesamten Spendenbetrag an das Theater überweisen.

Auf der Rückseite erhalten Sie den neuen Spielplan für die Spielzeit 2021/22. Er ist  sehr vielseitig und findet auch hoffentlich wieder Ihr Interesse.

Wir wünschen Ihnen eine sonnige Sommerpause, gute Erholung und vor allem beste Gesundheit. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Gernot Mahlbacher

Veröffentlicht in Corona, Schauspiel am 25.05.2021 18:05 Uhr.

Rundschreiben im Februar 2021 der Schauspielringe

Die Corona-Pandemie hat uns immer noch fest im Griff, aber wir sind sehr optimistisch und hoffen, dass der Plan unseres Theaters aufgehen wird und wir ab dem 1. April wieder in unser geliebtes und nun lange entbehrtes Theater gehen können.

Liebe Volksbühnenmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

natürlich müssen dafür einige Änderungen vorgenommen werden und wir alle hoffen, dass Sie mit dem Spielplan einverstanden sein können. Es gibt für uns noch vier Vorstellungen: eine im Theater, eine in der Spiegelhalle und zwei auf dem Münsterplatz. Damit haben Sie, Ausnahme VB1 und 2, sechs Vorstellungen erleben können. Für VB1 und 2 fehlen noch die Vorstellungen „Der ideale Mann“. Diese werden entweder in der nächsten Spielzeit nachgeholt oder Sie bekommen in dieser Spielzeit Ersatzvorstellungen in der Spiegelhalle (nähere Infos erfolgen rechtzeitig). Vier Vorstellungen mussten leider ausfallen – wir werden Ihnen den Betrag von € 68,00 bzw. € 58,00 rücküberweisen, sobald wir genau wissen, ob der neue Spielplan so genehmigt wird und der Spielbeginn ab 01. April sicher ist.

Wir danken Ihnen allen für die großzügigen Spenden in Höhe von € 8744,-. Der Vorstand hat beschlossen, dass wir diesen Betrag auf genau € 10.000 aufrunden. Ihre Spendengelder sind dem Theater noch nicht übergeben worden. Dies erfolgt erst, nachdem wir wissen, wofür die Spenden genutzt werden sollen Das Theater freut sich schon darauf und ist auch neuen Spenden gegenüber nicht abgeneigt.

Die Vorstellungstermine für  „Das Licht im Kasten“ von Elfriede Jelinek mussten aus organisatorischen Gründen geändert werden.

Durch die Einschränkung der Platzanzahl bitten wir alle Mitglieder, sich zu melden, wenn sie in eine Vorstellung nicht kommen können oder wollen. Die freiwerdenden Plätze werden dann weitergegeben. Es wäre doch schade, wenn das Schauspielensemble vor noch wenigeren Zuschauern spielen müsste.

30% unserer Mitglieder haben ihre mail-Adresse bereits angegeben. Wir bitten die anderen Mitglieder um diese Angaben, damit wir Sie möglichst schnell über evtl. Änderungen informieren können. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Die neuen Termine und Gruppeneinteilungen gelten ab April 2021. Sollte der Lockdown verlängert werden, benachrichtigen wir Sie sofort nach Rücksprache mit unserem Theater durch ein neues Rundschreiben oder eine weitere E-mail.

Unsere Bankverbindung: IBAN  DE28 6905 0001 0000 0190 26    BIC SOLADES1KNZ

NEU! Spielplan – Termine – Gruppeneinteilung   

1. Vorstellung im Theater, 97 Plätze                                  Beginn: VB1,2,4  um 20.00 Uhr; VB3 18.00 Uhr
Elfriede Jelinek: Licht im Kasten, Regie: Susanne Schmelcher
  • VB1   Montag, 19.04. Gruppe ROT, GELB, VB4 Hegau-Gymn., Gr. Kunzmann        
  • VB2   Mittwoch, 21.04. alle Mitglieder + VB1 Gruppe GRÜN
  • VB3   Sonntag,  11.04    alle Mitglieder      
  • VB4   Dienstag, 20.04. alle Mitglieder ausser Hegau-Gymn. Gr. Kunzmann          

2. Vorstellung in der Spiegelhalle, 53 Plätze
Edward Albee: Wer hat Angst vor Virginia Woolf, Regie: K. Sagor
  • VB1a   Fr. 14.05. Gruppe ROT und Schweizer Mitglieder                                                    19.30 Uhr
  • VB1b   Fr. 28.05. Gruppe GELB, GRÜN, VB4 Hegau.Gymn., Gr. Kunzmann                          19.30 Uhr
  • VB2     Mi. 12.05.  alle Mitgl. ausser CH, + Schweizer Mitgl. VB3, VB4                               20.00 Uhr
  • VB3     Mi. 05.05.  alle Mitgl.  ausser Schweizer Mitgl.                                                      15.00 Uhr
  • VB4a   Fr. 07.05.  Gr. ROT, GELB Mitgl.-Nr. 1201 – 1268, 1293-1307,                                                    ohne Hegau-Gymn / Gr.Kunzmann / Schweizer Mitgl.                                                       19.30 Uhr
  • VB4b  Fr. 04.06.   Gr. GRÜN 1269-1292), Schweizer Mitgl. VB2                                         19.30 Uhr

3. Vorstellung auf dem Münsterplatz, 258 Plätze                                                            Beginn: 19.30 Uhr
Fabel nach George Orwell: Farm der Tiere, Regie: Leandro Kees
  • VB1  Fr. 21.05.  alle Mitglieder
  • VB2  Mi 19.05   alle Mitglieder
  • VB3  Mi. 26.05. alle Mitglieder
  • VB4  Fr. 28.05.  alle Mitglieder

4. Vorstellung auf dem Münsterplatz, 258 Pl.                                                              Beginn:  19.30 Uhr 
Shakespeare: Viel Lärm um nichts, Regie:  Susi Weber
  • VB1  Fr. 16.07.   alle Mitglieder
  • VB2  Mi. 07.07.  alle Mitglieder
  • VB3  Mi. 30.06. alle Mitglieder
  • VB4  Fr. 25.06.   alle Mitglieder

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, auch im Namen des Theaters und für Ihre Treue zur Volksbühne Konstanz e.V.                                                                                                          Bleiben Sie gesund !

Herzliche Grüße
Gernot Mahlbacher    

Veröffentlicht in Corona, Schauspiel am 27.02.2021 22:32 Uhr.

Abteilungen Schauspiel und Konzerte: Veranstaltungen fallen bis 10. Januar aus

Aufgrund des erneuten Lockdown bleiben das Theater Konstanz und die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz bis mindestens 10. Januar 2021 geschlossen. Alle Veranstaltungen für unsere Mitglieder fallen in dieser Zeit aus.

Erneut erreichen uns aktuelle Informationen zum Spielbetrieb, der unsere Mitglieder der Abteilungen Konzerte und Schauspiel betrifft.

Abteilung Schauspiel
Wegen der Corona-Pandemie finden definitiv in unserem Stadttheater bis mindestens 10. Januar 2021 keine Vorstellungen statt. Sobald ein neuer Spielplan festgelegt ist, werden Sie mit einem Rundschreiben informiert.

Abteilung Konzerte
Alle Abokonzerte sind bereits pausiert. Jetzt fallen auch alle Sonderkonzerte und sonstigen Veranstaltungen bis mindestens 10. Januar 2021 aus. Leider betrifft das auch unser sehr beliebtes Neujahrskonzert.

Wir wünschen Ihnen, auch im Namen von Herrn Mahlbacher, trotz aller Einschränkungen eine angenehme Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie bitte gesund

Helmut Malz
(Kassenführer, Abteilung Theater)

Markus Keller
(Vorsitzender, Abteilung Konzerte)

Veröffentlicht in Corona, Schauspiel, Konzerte am 09.12.2020 22:58 Uhr.

Rundschreiben Mitte November 2020 der Schauspielringe

das Corona-Virus hat unser Leben weiterhin voll im Griff. Alle Theater und Konzertsäle sind im November geschlossen. Wir alle hoffen aber, dass wir ab Dezember 2020 wieder in unser geliebtes Theater gehen können.

Liebe Volksbühnenmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

leider wird es weiterhin nur 97 Sitzplätze geben, so dass wir unsere Einteilungen wie bisher beibehalten müssen.

Die Änderungen und neuen Termine entnehmen Sie bitte der Tabelle weiter unten in diesem Schreiben.

Die Vorstellungen „Katharina Blum“ finden zu den bereits verschickten Daten statt.

Die ausgefallenen Vorstellungen von „Der ideale Mann“ für VB1 und VB2 werden Anfang Januar 2021 wieder aufgenommen.

Die Produktion in der Spiegelhalle „dosenfleisch“ muss wegen Termin- und Platzgründen von unserem Spielplan gestrichen werden. Dafür haben wir das Märchen im Dezember im Stadttheater übernommen. „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ von Michael Ende in der Regie von Theo Fransz wird auch hoffentlich Ihre Zustimmung finden.

Die Vorstellungstermine für  „Das Licht im Kasten“ von Elfriede Jelinek mussten aus organisatorischen Gründen geändert werden.

Durch die Einschränkung der Platzanzahl bitten wir alle Mitglieder, sich zu melden, wenn sie in eine Vorstellung nicht kommen können oder wollen. Die freiwerdenden Plätze werden dann weitergegeben. Es wäre doch schade, wenn das Schauspielensemble vor noch wenigeren Zuschauern spielen müsste.

30% unserer Mitglieder haben ihre mail-Adresse bereits angegeben. Wir bitten die anderen Mitglieder um diese Angaben, damit wir Sie möglichst schnell über evtl. Änderungen informieren können. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Die neuen Termine und Gruppeneinteilungen gelten ab Dezember 2020. Sollte der Lockdown verlängert werden, benachrichtigen wir Sie sofort nach Rücksprache mit unserem Theater durch ein neues Rundschreiben oder eine weitere e-mail.

Termine und Gruppeneinteilung:

Programmübersicht  2020/21
Für 1. – 3. Vorst.
VB1
Fr 19.30
VB2
Mi 20.00
VB3
Mi 15.00
VB4
Fr 19.30
Hans Fallada
Jeder stirbt für sich allein
09.10.
Grün: 07.10.

14.10

30.09.

02.10

Oscar Wilde
Der ideale Mann
NEU 08.01.
Grün: 06.01.

NEU 06.01.

28.10.
ber. ges.
30.10.
ber. ges.
Heinrich Böll
Katharina Blum
11.12.
Grün: 18.12.

16.12.

16.12.

04.12.

Ferdinand Schmalz
dosenfleisch
Entfällt
dafür Wunschp.
Entfällt
dafür Wunschp.
Entfällt
dafür Wunschp.
Entfällt
dafür Wunschp.
Michael Ende
Der satanarchäolügenial-kohöllische Wunschpunsch
13.12.  
15 Uhr
Gr. Grün
17 Uhr
13.12.  
17 Uhr
+ VB1 grün

20.12.

15 Uhr
20.12.
17 Uhr
Elfriede Jelinek
Das Licht im Kasten
02.02.21
20.00 Uhr
Alle Mltgl.
31.01.21
18.00 Uhr
Rot, Grün
Gelb über Theaterkasse
31.01.21
18.00 Uhr
Alle Mitgl.
05.02.21
20.00 Uhr
Alle Mitgl.

Unsere Einteilung gilt außer der Vorstellung „Das Licht im Kasten“
VB1:   rot, gelb,  Hegaugymnasium, Gr. Kunzmann;    grün hat andere Daten
VB2:   alle Mitglieder
VB3:   alle Mitglieder
VB4:   alle Mitglieder  außer Hegau-Gymnasium u. Gr. Kunzmann

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, auch im Namen des Theaters, und auch für Ihre Treue zur Volksbühne Konstanz E.V. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Gernot Mahlbacher

Veröffentlicht in Corona, Schauspiel am 22.11.2020 14:49 Uhr.

Willkommen zur Spielzeit 2020/2021

Die Spielzeit 2020/2021 hat für die Abteilungen Schauspiel und Musiktheater bereits begonnen. Bei der Abteilung Konzerte finden zur Zeit leider keine Abonnementkonzerte statt.

Der Coronavirus hat die Kultur noch fest im Griff, dennoch hat das Theater Konstanz und das Theater St. Gallen den Abonnementbetrieb wieder aufgenommen und wir dürfen uns über Kulturgenüsse in diesen schweren Zeiten freuen.

Abteilung Schauspiel
Das Theater Konstanz hat seinen Abonnementbetrieb wieder aufgenommen. Bitte beachten Sie die Coronaregeln des Theaters Konstanz: 

Abteilung Musiktheater
Das Theater St. Gallen hat seinen Abonnementbetrieb wieder aufgenommen. Bitte beachten Sie die Coronaregeln des Theaters St. Gallen: 

Abteilung Konzerte
Die Abonnementkonzerte der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz pausieren bis auf weiteres. Alle im gedruckten Programm und auf der Website angegebenen Konzerte fallen daher aus. Aus diesem Grund erheben wir zur Zeit keinen Mitgliedsbeitrag in der Abteilung Konzerte.

Konzerte der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz
Die zur Zeit gespielten Konzerte sind Einzelkonzerte und nicht Teil Ihres Abonnements. Karten für diese Konzerte können direkt bei der Philharmonie und nicht über die Volksbühne erworben werden. 

Wir als Volksbühne Konstanz bedauern diese Einschränkungen sehr und hoffen Sie haben in diesen außergewöhnlichen Zeiten dafür Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Volksbühne Konstanz

Veröffentlicht in Corona, Schauspiel, Musiktheater am 01.10.2020 20:45 Uhr.

Weitere Einträge laden